Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


corona-tagebuch

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
corona-tagebuch [2021/06/27 17:59]
hotcha
corona-tagebuch [2021/09/04 11:56] (aktuell)
hotcha [4. September 2021]
Zeile 14: Zeile 14:
  
 ''​Auszug der Facebook-Postings bis zum 2. Mai: [[corona_dokumente|hier]]''​ ''​Auszug der Facebook-Postings bis zum 2. Mai: [[corona_dokumente|hier]]''​
 +
 +=====4. September 2021=====
 +
 +Die Spitäler sind wieder am Anschlag. Warum? Hier die Zusammenfassung des Artikels im Tagesanzeiger:​
 +
 +//Die Schweiz hat die Situation momentan also nicht wirklich im Griff. Dass sie im internationalen Vergleich so schlecht abschneidet,​ ist wahrscheinlich eine Kombination aus verschiedenen Faktoren: eine tiefe Impfquote, lasche Massnahmen, hohe Fallzahlen und viele unentdeckte beziehungsweise unbemerkte Fälle. Letztere sind für die Betroffenen nicht so schlimm, da sie wohl nur leichte oder gar keine Symptome aufweisen. Trotzdem sorgen sie dafür, dass sich das Coronavirus in der Schweiz weiter ausbreitet.//​
 +
 +http://​von-unten.ch/​doku.php?​id=corona_dokumente#​spitaeler_am_anschlag_wir_fragen_uns_wie_lange_wir_noch_durchhalten
 +=====21. Juli 2021=====
 +
 +Die Ansteckungen nehmen in Europa wieder zu. Strittig ist, inwiefern das noch relevant ist, da rund die Hälfte der Bevölkerung geimpft ist. Es bleiben ca. 15% der Alten, die immer noch nicht geimpft sind. Die Impfbereitschaft ist auch in meinem Milieu, künstlerisch,​ alternativ, mittelständisch geringer als anderswo.
 +
 +Veranstaltungen aus unseren Kreisen werden denn auch mit wütenden Kommentaren eingedeckt, wenn sie für den Zugang Impfung oder aber Test voraussetzen. Von Zwei-Klassen-Gesellschaft,​ Mitmachen, Faschismus gar ist die Rede. Allerdings handelt es sich offenbar um eine verbohrte lautstarke Minderheit.
 +
 +Dass sie so die Öffnung gefährden, scheint ihnen unwichtig.
 +
 +Unverständlich.
 +
 +Allerdings fällt mir auch wieder auf, wie die Veranstalter nicht immer sauber argumentieren,​ sie weisen immer wieder darauf hin, dass sie nur die Vorschriften befolgen und dass man sich an den Bund, an admin.ch wenden soll. Dabei ist es doch auch in ihrem Interesse, wenn wir nicht einen erneuten Lockdown verordnet bekommen, wie es in Holland, in Spanien, in Griechenland schon wieder der Fall ist, nach einer ganz kurzen Öffnung nur.
  
 =====27. Juni 2021===== =====27. Juni 2021=====
Zeile 21: Zeile 40:
 Gestern Abend Pizza im kleinen Kreis, zwei Paare und ich, der Bäcker. Das eine, zugeladene, war offenbar nicht geimpft, man spürte es sofort, wenig später kamen sie von selbst darauf zu sprechen. Und wollten von mir wissen, wie ich dazu stehe. Dabei hatte ich vorher gemeint, ich wolle nicht drüber reden.... Gestern Abend Pizza im kleinen Kreis, zwei Paare und ich, der Bäcker. Das eine, zugeladene, war offenbar nicht geimpft, man spürte es sofort, wenig später kamen sie von selbst darauf zu sprechen. Und wollten von mir wissen, wie ich dazu stehe. Dabei hatte ich vorher gemeint, ich wolle nicht drüber reden....
  
-und so gingen dann wohl so 90 Minuten vorbei, wo ich feststellen konnte, dass die beiden Massnahmenverweigerer der ersten Stunde sind. Weiter gelebt hätten wie vorher. Ohne Ansteckung. Das aber wohl auch, weil sie in einem kleinen abgelegenen Dorf ihre Beziehung leben.+und so gingen dann wohl so 60 Minuten vorbei, wo ich feststellen konnte, dass die beiden Massnahmenverweigerer der ersten Stunde sind. Weiter gelebt hätten wie vorher. Ohne Ansteckung. Das aber wohl auch, weil sie in einem kleinen abgelegenen Dorf ihre Beziehung leben.
  
-Interessant und typisch aber ist, dass sie sich auch der Impfung verweigern. Da haben sie ganz detaillierte Argumente auf Lager, über Zellen, die befallen werden, über Spätfolgen noch nach Jahren, über irgendwelche Spitzen des Virus, die verlängert würden und deshalb ganz gefährliche Folgen drohten... Dinge, um die ich mich schon lange nicht mehr kümmere, die es nicht Wert sind, dass man sich damit abgibt. Die Impfung wirkt, die Zahlen gehen rapide gegen Null, was will man da noch beckmessern?​ Sintemalen nur ein ganz krankes Hirn da noch eine Verschwörung des Grosskapitals,​ der Politik, der Pharmaindustrie wittern kann. Wie soll so was auch funktionieren?​ Wie koordiniert werden? Das gemeinsame Problem jeglicher Verschwörungstheorie,​ übrigens.+Interessant und typisch aber ist, dass sie sich auch der Impfung verweigern. Da haben sie ganz detaillierte Argumente auf Lager, über Zellen, ​in die eingedrungen wird, über Spätfolgen noch nach Jahren, über irgendwelche Spitzen des Virus, die verlängert würden und deshalb ganz gefährliche Folgen drohten, weitere Greatest Hits aus dem Argumentenkatalog,​ ein paar waren mir schon begegnet wie zum Beispiel "​interessant doch, dass die Ansteckungen schon vor den Impfungen zurück gegangen sind"... Dinge, um die ich mich schon lange nicht mehr kümmere, die es nicht Wert sind, dass man sich damit abgibt. Die Impfung wirkt, die Zahlen gehen rapide gegen Null, was will man da noch beckmessern?​ Sintemalen nur ein ganz krankes Hirn da noch eine Verschwörung des Grosskapitals,​ der Politik, der Pharmaindustrie wittern kann. Wie soll so was auch funktionieren?​ Wie koordiniert werden? Das gemeinsame Problem jeglicher Verschwörungstheorie,​ übrigens.
  
-Ich stelle fest, auch nachdem ich mal stichprobenweise die Genfer Spinnerin Chloé Frammery gegoogelt habe, dass diese Covidioten ​alle den selben Sprung in der Schüssel haben. Sie sind alle gegen die Impfung, mit weit hergeholten Begründungen,​ die genau so in obskuren Details sich verlieren. So wie sie seit Anfang gegen alles sich stellen.+Ich stelle fest, auch nachdem ich mal stichprobenweise die Genfer Spinnerin Chloé Frammery gegoogelt habe, dass diese Querdenker ​alle den selben Sprung in der Schüssel haben. Sie sind alle gegen die Impfung, mit weit hergeholten Begründungen,​ die genau so in obskuren Details sich verlieren. So wie sie seit Anfang gegen alles sich stellen.
  
 Was ist mit diesen Leuten los? Ich habe mit ihnen eher Mitleid gehabt als dass ich zornig sein könnte. Es ist offensichtlich pathologisch. Was ist mit diesen Leuten los? Ich habe mit ihnen eher Mitleid gehabt als dass ich zornig sein könnte. Es ist offensichtlich pathologisch.
 +
 +Für den Herbst wird die Vierte Welle erwartet. Die indische Variante wird sich durchsetzen. Die Ansteckungen werden sich unter den Ungeimpften verbreiten. Man hofft, die jetzige Impfquote von 50% auf 70 oder 80 zu steigern, um so die Welle klein zu halten. Etwas mehr als 30% haben bereits eine volle Impfung erhalten. Der Zulauf zu den Impfzentren lässt nach, man muss die Leute bereits einwerben, erste Zentren werden in den nächsten Tagen geschlossen. In den Spitälern finden sich in den Intensivstationen fast ausschliesslich Ungeimpfte, also Jüngere.
  
 =====11. Mai 2021===== =====11. Mai 2021=====
corona-tagebuch.1624809557.txt.gz · Zuletzt geändert: 2021/06/27 17:59 von hotcha